Aktuelle Rechtsprechung zu Berufungsverfahren

(Termin ausgebucht)

Thema

Das Seminar wendet sich an Hochschullehrer und Interessierte an einer Professur, sowie Mitglieder von Berufungskommissionen. Es eignet sich, um eine Rechtsprechungsübersicht zu erhalten und auf Basis der aktuellen Rechtsprechung zu Berufungsverfahren „klassische“ Probleme in Berufungsverfahren im Zusammenhang mit der Durchsetzung des Bewerbungsverfahrensanspruchs einer Bewerberin / eines Bewerbers besser einschätzen zu können. Ein Schwerpunkt wird dabei der effektive Rechtsschutz sein.

Ziel des Seminars ist es aktuelle Entwicklungen und Tendenzen der Rechtsprechung zu einzelnen Fragen des Berufungsverfahrens aufzugreifen und darzustellen.

Programm

10:00 Uhr Begrüßung, Vorstellung und Einführung in den Programmablauf

10:30 Uhr Aktuelle Rechtsprechung zu formellen und materiellen Anforderungen des Auswahlverfahrens, z.B.

  • Ausschreibung der Professur
  • Berufungskommission
  • Befangenheit
  • Verfahrensbestimmungen
  • Vorstellungsrunde und Probevortrag
  • Hinreichende Dokumentation
  • Anforderungsprofil
  • Beurteilungskompetenz und gerichtliche Kontrolldichte
  • Gutachten
  • Berufungsliste
  • Berufungsvorschlag und Abweichung
  • Hausberufung

13:00 Uhr Imbiss

13:30 Uhr Aktuelle Rechtsprechung zum Abschluss des Auswahlverfahrens und dem effektiven Rechtsschutz im Rahmen beamtenrechtlicher Konkurrentenstreitverfahren, z.B.

  • Akteneinsicht
  • Bedeutung der Ruferteilung
  • Konkurrentenmitteilung
  • Fristen für Rechtsschutz
  • Konkurrentenklage
  • Abbruch des Berufungsverfahrens
  • Drittanfechtung und Schadensersatz im Störfall

15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnehmerzahl/Kosten

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. hlb-Mitglieder werden vorrangig berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 200,-EUR für Mitglieder des hlb. Nichtmitglieder zahlen 300,-EUR.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die elektronische Anmeldung oder schicken das Anmeldeformular des pdf-Programms, das Sie unter "Download" finden, per Post oder Fax an:

Hochschullehrerbund - Bundesvereinigung
Wissenschaftszentrum Bonn
Postfach 201448, 53144 Bonn
Telefax: 0228 555256-99

Download

Download Programm und Anmeldeformular als PDF

Anmeldung

Das Seminar ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht möglich.